Über 1.000 Brauereien - Erste Bier-Karte von Deutschland

Unterscheidung ob Großbrauerei oder Klosterbrauerei und was die Haupt-Biersorte ist

Bier als Nationalgetränk gehört zum Lebensgefühl der Deutschen ebenso wie der Wodka zu Russen und der Champagner zu Franzosen. Die unglaubliche Vielfalt an Brot- und Biersorten (über 5000!) in Deutschland gehört für uns zum alltäglichen Leben. Bierähnliche Getränke sind in Deutschland bereits vor 5000 Jahren nachgewiesen. Im 7. Jh. entstand in Klosterbrauereien ein geregelter Braubetrieb (Flüssiges bricht das Fasten nicht). Um 1920 existierten noch über 10.000 Brauereien - heute sind es noch ungefähr 1300. Etwa ein Drittel davon sind Industriebrauereien, die sich neben klassischen Markenbieren zunehmend auf Biermischgetränke konzentrieren.

Zwei Drittel sind Gasthaus- und Kleinbrauereien, viele mit jahrhundertealter Familientradition, die mit althergebrachten Rezepten, Spezialitäten und Neukreationen aufwarten. Sowohl Industriebrauereien, als auch Gasthausbrauereien bieten auf Anfrage gerne Besichtigungen ihrer Braustätten an. Viele werden mit Ausstellungen zur Geschichte des Bierbrauens und Veranstaltungen, die zum Beisammensein einladen, zur Erlebnisbrauerei. Regionale Sportvereine, Kunst und Kultur werden von Brauereien gefördert und tragen somit zur kulturellen Identität bei.

Die erste Bierkarte zeigt Deutschland aus einer völlig neuen Perspektive.

Die Bierkarte bei Amazon für 10 Euro bestellen

Format offen 118,9 x 84,1 cm (A0), gefalzt 29,7 x 10,5 cm Bierkarte Deutschland ISBN 978-9810301-3-6

Erhältlich als Faltkarte (€ 10,00) und Poster (€ 16,90) im Buchhandel oder direkt beim Verlag Kalimedia.

 

Die Bierkarte bei Amazon für 10 Euro bestellen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Alle Nachrichten

Hier ist die Übersicht der bisher erschienen Nachrichten zu Bier und Brauereien:

Über 1.000 Brauereien - Erste Bier-Karte von Deutschland

Die erste Bierkarte zeigt Deutschland aus einer völlig neuen Perspektive. Sie zeigt die Orte, Größen und Arten aller 1.300 deutschen Brauereien über 1000 Brauereien. Es gibt die Kategorien Großbrauerei, Hausbrauerei, Gasthausbrauerei und Klosterbrauerei. Finden Sie heraus, wo Ihre Lieblingsbrauerei liegt und welche Sie bisher noch nicht kennen. Folgen Sie den Bierstraßen in die Bier-Hochburg um Bamberg mit der europaweit höchsten Brauereidichte. Überqueren Sie den "Weissbier-Äquator" und entdecken lokale Spezialitäten.

Weiterlesen …

Wähle dein liebstes Bier und gewinne einen Mini-Kühlschrank

Zur Fußball-EM stellt gutefrage.net die Frage nach dem beliebtesten Bier Deutschlands. Nutzer können selbst darüber entscheiden welcher Gerstensaft ihr Favorit ist. Jeder Teilnehmer kann einen von zwei Minikühlschränke im Wert von je 120 € gewinnen.  Natürlich sehr gut geeignet um dort das Bier an einem heißen Tag kühl zu halten.

Hier geht’s zur Abstimmung

Weiterlesen …

200 Jahre Biergärten in Bayern

In Wirklichkeit sind bayerische Biergärten älter als zwei Jahrhunderte. Sie entstammen der langen Tradition der Bierbrauer, die ihren im Winter gebrauten Gerstensaft das Frühjahr und den Sommer über in großen Kellern lagerten. Solche waren bspw. am Hochufer der Isar in München, wo sich noch heute Hofbräukeller und die Paulanerbrauerei am Nockherberg befinden. Durch das typische Erscheinungsbild der Biergärten und Gebräuche beim Essen und Trinken hat sich eine Biergartenkultur entwickelt. Diese lebt einerseits von den Klischees, andererseits vom weltoffenen Wesen der Biergartenbesucher. Die vor 200 Jahren geschaffenen Regeln für Biergärten gelten bis heute. Das hätte sich auch der damalige bayerische König König Maximilian I. Joseph auch nicht denken können.

Weiterlesen …

Oktoberfest 2011: Goldene Spätsommerwiesn toppt Jubiläumswiesn vom Vorjahr

Nach wechselhaftem Auftakt mit Sonne und Regengüssen folgte ein Spätsommertag nach dem anderen und bescherte der Wiesn 2011 gute Stimmung und ca. 6,9 Millionen Besucher. Das 178. Oktoberfest war ein Volksfest im wahrsten Sinne des Wortes: Alle Generationen vergnügten auf der Theresienwiese. Die Oide Wiesn gab den Trend vor: bayerisch, bodenständig, trachtig.

Weiterlesen …

Deutschlands Biersorten - Von der Sauferei zum Genuss

Aufschlussreicher Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zur steigenden Nachfrage nach besonderen Bieren, die mehr sind als ein schnelles Konsumprodukt. Neben den großen Brauereien gibt es in Deutschland eine Vielzahl an kleineren Herstellern, die an dem Handwerk des Bierbrauens und an der Vielfalt interessiert sind.

Weiterlesen …

Bierabsatz im 1. Halbjahr 2011 um 1,0 % gestiegen

Der Bierabsatz ist im ersten Halbjahr 2011 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1,0% beziehungsweise 0,5 Millionen Hektoliter gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, haben die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager somit in den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 rund 49,5 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt.

Weiterlesen …

Starkbierzeit als fünfte Jahreszeit der Bierliebhaber

Mit dem Aschermittwoch beginnt die österliche Fastenzeit als Zeit der Askese und des Verzichts - jedoch nicht für alle. Am zweiten Wochenende dieser 40 Tage beginnt die Starkbierzeit, die zwei bis drei Wochen dauert. as Starkbier entspricht dem Bockbier und stellt eine Spezialität der jeweiligen Brauereien dar. Besonders in Bayern ist der Schwerpunkt der Herstellung und des Verbrauchs mit den Marken Salvator, Maximator, etc.

Weiterlesen …

Relaunch von Bier und Wir.de

Bier und Wir.de, eine der ältesten privaten Bier-Seiten, im deutschsprachigen Internet präsentiert sich überarbeitet.

Weiterlesen …