Bier gehört zum Leben und hat seine eigene Kultur

Bayerischer Biergarten

Der Biergarten ist ein typischer Bestandteil des Bayern-Klischees und das Sinnbild bayerischer Gemütlichkeit. Zurückzuführen ist er auf die Brauordnung in Bayern aus dem Jahre 1539 legte fest, dass nur zwischen dem Festtag des heiligen Michael (29. September) und dem des heiligen Georg (23. April) gebraut werden durfte. Im Sommer war das Bierbrauen verboten, weil durch das Sieden Brandgefahr bestand. Deshalb musste für die heißen Tage ein Biervorrat angelegt werden. Um die Haltbarkeit zu erhöhen wurde das letzte Bier etwas stärker eingebraut: das Märzenbier, das den Sommer über verkauft werden sollte.

Weiterlesen …

Bier richtig einschenken

Schnelles und hastiges Einschenken verdirbt den Genuss beim Bier. Noch bevor es ans Zapfen geht, wird das saubere Bierglas noch einmal mit kaltem Wasser ausgespült. Dadurch wird die Glaswand gekühlt, dadurch entweicht weniger Kohlensäure und das Bier hält länger die optimale Temperatur zum Trinken.

Weiterlesen …

Kochen mit Bier

Beim Essen eignet sich Bier nicht nur als Getränk, sondern auch als Zutat beim Kochen. Bier in der Küche bereichert durch seinen ausgeprägten Geschmack v. a. Fleischgerichte. Darüber hinaus kann es eine wichtige Zutat von Suppen und Soßen sein. Lecker sind auch die Nachspeisen mit dem Getränk. Die verschiedenen Geschmacksausprägungen der Biersorten ermöglichen eine individuelle Variationen der Gerichte.

Weiterlesen …

Literatur

Seit den Anfängen der Literatur (Gilgamesch-Epos, 3. Jahrtausend v. Chr.) hat das Bier seinen Platz in den geistigen Werken der Menschheit. Neben derben Trinkliedern, wird das Lebenselexier Bier auch in Epen und von großen Autoren gerühmt. In Anlehnung an die Bezeichnung von 100 Litern Bier als Hektoliter ist Hektoliteratur eine spassige Bezeichnung für bierige Literatur. Hier ist nur ein Ausschnitt davon aufgeführt.

Weiterlesen …


Lustige Bier-Videos

Bier macht Spaß und das Anschauen dieser lustigen Bier-Videos auch. Teilweise deftiger Humor wird von den Machern der Werbung aufgetischt um Männer zu unterhalten und zum Kauf zu bringen. Ein Klassiker der Bier-Werbung ist "Wazzupp" von Budweiser, der zahlreiche Parodien nach sich gezogen hat, u.a. in Scary Movie.

Weiterlesen …

Oktoberfest ist das größte Volksfest der Welt

Oktoberfest in MünchenDas berühmteste und größte Volksfest weltweit findet jeden Herbst in München statt. In der Hauptstadt von Bayern treffen sich für 16 Tage Menschen aus allen Ländern. Sechs Millionen Besucher treibt nicht nur der Wunsch nach der kühlen Maß Bier auf die Theresienwiese, sondern sie wollen Teil der größten Party weltweit sein.

Weiterlesen …

Starkbier-Zeit

In Bayern gehen die Uhren etwas anders. Muss man sich außerhalb des Freistaates mit 4 Jahreszeiten begnügen, so ist man in Bayern erst mit sechs zufrieden: zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter kommen das Oktoberfest (Wiesn) und eben die Starkbier-Zeit hinzu.

Weiterlesen …

Der Verschluss auf der Bierflasche

Noch im 19. Jahrhundert trank man Bier fast ausschließlich in den zahlreichen Gaststätten. Kleine Mengen wurden in Tonkrüge oder Kannen gegossen und mit einem Stöpsel aus Kork verschlossen. Als begonnen wurde, Bier in Glasflaschen abzufüllen, schlug die Stunde der Erfinder. Allen voran der Berliner Carl Dietrich, dem die Unzulänglichkeiten des Naturkorkens schon lange ein Dorn im Auge waren. Der Preuße ärgerte sich über zersprungene Flaschen und den unvorteilhaften Sitz des Stöpsels.

Weiterlesen …